News

Bauwerksuntersuchungen am Nord-Ostsee-Kanal

September 2021 ­

Die LPI Ingenieurgesellschaft mbH wurde gemeinsam mit unserem Projektpartner Hausdorff Roos Projekt- & Ingenieurconsult (HRPI) durch das Wasser- und Schifffahrtsamt Nord-Ostsee-Kanal mit der Prüfung von insgesamt 31 Bauwerken entlang der meistbefahrenen Schifffahrtsstraße der Welt beauftragt. Von Breiholz bis Kiel werden die Ufereinfassungen aus Spundwänden und Landestegen über und unter Wasser geprüft und der Zustand erfasst. Neben einer visuellen Überprüfung erfolgt auch eine Wanddickenmessung der Spundwände mittels Ultraschall. Die Prüfungen werden in Zusammenarbeit mit einem Taucherteam von zwei Pontons aus durchgeführt.