Projektdetails

Potentialfeldmessung am Überbau einer Autobahnbrücke in Schleswig-Holstein

Projektbeschreibung: Nach dem Abtrag des Fahrbahnbelags und der Abdichtung im Bereich einer Richtungsfahrbahn einer Autobahnbrücke in Schleswig-Holstein zeigten sich erste Anzeichen für Korrosion am Bewehrungsstahl des Überbaus. Als möglichen Grund für die Korrosionserscheinungen wird...

Projektname: Potentialfeldmessung am Überbau einer Autobahnbrücke in Schleswig-Holstein
Projektbeschreibung:

Nach dem Abtrag des Fahrbahnbelags und der Abdichtung im Bereich einer Richtungsfahrbahn einer Autobahnbrücke in Schleswig-Holstein zeigten sich erste Anzeichen für Korrosion am Bewehrungsstahl des Überbaus. Als möglichen Grund für die Korrosionserscheinungen wird von einer lokalen Schädigung der Abdichtung und den damit möglichen Eintrag von Feuchtigkeit und korrosionsfördernden Chloriden in die Spannbetonkonstruktion ausgegangen. Die LPI Ingenieurgesellschaft mbH wurde kurzfristig mit der Feststellung des Bauteilzustands mittels Potentialfeldmessung beauftragt. Für die zerstörungsfreie Aufnahme der elektrischen Potentiale im Bauteil, die einen Überblick über die Gefahr von Korrosionsprozessen geben, kam das Potentialfeldmessgerät CANIN der Firma Proceq zum Einsatz. Durch den Einsatz der Vierradelektrode konnte die Aufnahme der Potentiale in einem engmaschigen Raster von 15 cm x 15 cm auf der rund 1.200 m² großen Fläche an nur einem Tag erfolgen. Zur Verifizierung der Ergebnisse der Potentialfeldmessungen wurden vereinzelt Bauteilöffnungen zur visuellen Aufnahme des Korrosionszustands der Bewehrung hergestellt und tiefengestaffelt Bohrmehlproben zur Erstellung von Chloridgehaltsprofilen teilweise über die gesamte Dicke der Brückenplatte entnommen. Um bei der zusätzlich durchgeführten Bohrkernentnahme eine Beschädigung der Spannglieder auszuschließen, wurden diese zunächst mittels Radarortung mit dem Gerät HILTI X-Scan PS 1000 lokalisiert.Durch die Prüfung des Chloridgehalts der knapp 200 entnommenen Bohrmehlproben im eigenen Baustofflabor der LPI Ingenieurgesellschaft mbH standen diese Ergebnisse zusammen mit den Ergebnissen der Potentialfeldmessung nach nur wenigen Tagen für die weitere Planung der Instandsetzungsmaßnahme zur Verfügung.

Zeitraum: 2015 - 2015
Land/Region: Deutschland

Fachbereich/e:

  • Bauwerksuntersuchungen / Bauwerksdiagnostik / Brückenprüfung

Projektart/en:

  • Brückenbau / Ingenieurbau