Projektdetails

Nachklärbecken der Kläranlage Gümmerwald bei Hannover

Projektbeschreibung: Bei den Nachklärbecken der Kläranlage Gümmerwald handelt es sich um vier weitgehend baugleiche Rundbehälter mit einem Durchmesser von ca. 50 m bei einer Tiefe von ca. 3,80 m, die Ende der 70er Jahre erbaut wurde. Für die Bauwerksuntersuchungen wurde ein Behälter weitestgehend geleert...

Projektname: Nachklärbecken der Kläranlage Gümmerwald bei Hannover
Projektbeschreibung:

Bei den Nachklärbecken der Kläranlage Gümmerwald handelt es sich um vier weitgehend baugleiche Rundbehälter mit einem Durchmesser von ca. 50 m bei einer Tiefe von ca. 3,80 m, die Ende der 70er Jahre erbaut wurde. Für die Bauwerksuntersuchungen wurde ein Behälter weitestgehend geleert. Auf Grundlage der Bauwerksuntersuchungen wurde zunächst der Ist-Zustand des Behälters erfasst und hinsichtlich seiner Restlebensdauer bewertet. Des Weiteren wurden unterschiedliche Varianten zur Instandsetzung/Instandhaltung technisch und wirtschaftlich vergleichend betrachtet. Dabei wurden speziell die Innenseiten der Behälterwände wie auch die Wandkronen bzw. die Räumerlaufbahnen betrachtet.

Zeitraum: 2008 - 2008
Ort: Großraum Hannover
Land/Region: Deutschland

Fachbereich/e:

  • Bauwerksuntersuchungen / Bauwerksdiagnostik / Brückenprüfung
  • Instandsetzungskonzept und -planung

Projektart/en:

  • Abwasserbauwerke