Projektdetails

Leda Sperrwerk

Projektbeschreibung: Durch Schadensfälle und eine Vielzahl von Untersuchungen und Forschungsvorhaben ist bekannt, dass bestimmte vergütete Spannstähle unter statischer Zugbeanspruchung zu Spannungsrisskorrosion neigen können...

Projektname: Leda Sperrwerk
Projektbeschreibung:

Durch Schadensfälle und eine Vielzahl von Untersuchungen und Forschungsvorhaben ist bekannt, dass bestimmte vergütete Spannstähle unter statischer Zugbeanspruchung zu Spannungsrisskorrosion neigen können. Einer dieser gefährdeten Spannstahltypen („Sigma oval 20“) wurde beim Bau des Leda Sperrwerkes zu Beginn der 50er Jahre verbaut. Im Herbst 2007 wurden daher umfangreiche bauwerksdiagnostische Untersuchungen zur Gefährdungsbeurteilung in Bezug auf eine mögliche Spannungsrisskorrosion durchgeführt. Weiterhin lieferte die Bauwerksuntersuchung Eingangswerte für die rechnerische Beurteilung.  

Zeitraum: 2007 - 2007
Land/Region: Deutschland/Ostfriesland

Fachbereich/e:

  • Bauwerksuntersuchungen / Bauwerksdiagnostik / Brückenprüfung

Projektart/en:

  • Wasserbauwerke