Projektdetails

Beton für die Feste-Fahrbahn im Tunnelabschnitt der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Perpignan und Figueras

Projektbeschreibung: Im Rahmen der neuen LGV-Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Paris und Barcelona ...

Projektname: Beton für die Feste-Fahrbahn im Tunnelabschnitt der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Perpignan und Figueras
Projektbeschreibung:

Im Rahmen der neuen LGV-Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Paris und Barcelona wurde durch die Firma Wittfeld die Bahnlinie von Perpignan bis zur spanischen Grenze erstellt. Für einen ungestörten Bauablauf wurde für den Beton der Fahrbahnplatte der Festen-Fahrbahn eine baustellenrobuste Betonzusammensetzung entwickelt, die die geforderten Frischbeton- und Festbetonanforderungen auch unter den zu erwartenden, stark variierenden Herstellbedingungen weitestgehend konstant einhielt. Dabei ist vor allem die Schwankung in den Umgebungsbedingungen von etwa 20° C nachts und bis zu 45° C tagsüber zu nennen, die zu einer entsprechenden Beeinflussung der Frischbetontemperaturen führten. Als Hochleistungseigenschaft des entwickelten Betons kann hier die ausgeprägte Robustheit gegenüber den stark schwankenden Umgebungsbedingungen angesehen werden.

Zeitraum: 2008 - 2010
Land/Region: Deutschland

Fachbereich/e:

  • Bauplanung, Beratung und Consulting
  • Bauüberwachung, Fertigungsüberwachung und Bauoberleitung

Projektart/en:

  • Hochbau