Projektdetails

Spezial-Gleissanierung Kokerei in Bottrop - Technische Projektleitung und Qualitätssicherung

Projektbeschreibung: ArcelorMittal Bremen GmbH erzeugt in der Kokerei am Standort in Bottrop pro Jahr rund ...

Projektname: Technische Projektleitung und Qualitätssicherung – Spezial-Gleissanierung Kokerei in Bottrop
Projektbeschreibung:

ArcelorMittal Bremen GmbH erzeugt in der Kokerei am Standort in Bottrop pro Jahr rund 1,2 Mio. Tonnen Koks. Dazu wird Kohle in den Koksöfen unter Luftabschluss über ca. 24 Stunden bis auf 1.100°C erhitzt. Der fertige Koks wird anschließend mit Hilfe der sog. Koksüberleitmaschine entleert. Diese Maschine bewegt sich dazu auf einer Kranbahn, die als feste Fahrbahn vor den Koksöfen verläuft. Da die Anlage nicht heruntergefahren werden kann, muss das Schwerlastgleis im laufenden Betrieb erneuert werden. Besonders komplex stellt sich dabei aufgrund des allgegenwärtigen Koksschlamms (feuchter Kohlenstoffstaub) die Qualitätssicherung in Bezug auf den Auflagerverguss sowie die Schweißtechnik dar.

Die LPI Ingenieurgesellschaft unterstützt ArcelorMittal während der Ausschreibung, Vergabe und Ausführung der Kranbahnsanierung.

Zeitraum: 2018 - 2020
Ort: Bottrop
Land/Region: Deutschland

Fachbereich/e:

  • Bauwerksuntersuchungen / Bauwerksdiagnostik / Brückenprüfung
  • Bauüberwachung, Fertigungsüberwachung und Bauoberleitung
  • Stahlbau, Stahlwasserbau und Korrosionsschutz
  • Bauplanung und Beratung

Projektart/en:

  • Kraftwerksbau / Industriebau
  • Verkehrswege / Verkehrsflächen