Projektdetails

Flughafen Hamburg - Betontechnologische Beratung – Erneuerung Flugbetriebsfläche Vorfeld 1

Projektbeschreibung: Der Flughafen Hamburg erneuert das Hauptvorfeld auf einer Fläche von insgesamt rund ...

Projektname: Betontechnologische Beratung – Erneuerung Flugbetriebsfläche Vorfeld 1 – Flughafen Hamburg
Projektbeschreibung:

Der Flughafen Hamburg erneuert das Hauptvorfeld auf einer Fläche von insgesamt rund 335.000 m², davon rund 175.000 m² in Beton- und 160.000 m² in Asphaltbauweise.

In Bauphase 9 und 10 (Frühjahr / Sommer 2020) kommt hier im Oberbau eine Tragschicht mit hydraulischen Bindemitteln (HGT) und Wiederverwendung von Asphaltfräsgut aus der aufgenommenen Asphaltdecke zum Einsatz, die Deckschicht wird in Betonbauweise mit einem hüttensandhaltigen CEM II/B-S 42,5 N-Zement ausgeführt.

Die LPI Ingenieurgesellschaft unterstützt die Flughafen Hamburg GmbH (FHG) über alle Bauphasen durch die betontechnologische Beratung während der Planung, Ausschreibung, Vergabe und Ausführung der Bauleistungen.

Zeitraum: 2013 - 2020
Ort: Hamburg
Land/Region: Deutschland

Fachbereich/e:

  • Bauplanung und Beratung

Projektart/en:

  • Verkehrswege / Verkehrsflächen