Hallenkonstruktion Park Mitte Altona

|   Aktuelle Projekte

Projektbeschreibung: Nach dem fast vollständigen Abriss der Bebauung auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Altona wird eine neue ...

Projektname: Hallenkonstruktion Park Mitte Altona

Projektbeschreibung: Nach dem fast vollständigen Abriss der Bebauung auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Altona wird eine neue Stadtlandschaft entwickelt (Projekt Neue Mitte Altona). Nur die denkmalgeschützten und erhaltenswerten Bauwerke bleiben bestehen. Die ehemalige Umladehalle Nord (Baujahr 1960) wurde im Jahr 2013 fast vollständig abgerissen. Nur noch 7 Stahlrahmen blieben bestehen.

Die Stahlkonstruktion soll erhalten werden und für eine zukünftige Nutzung als Spiel- und Aufenthaltsbereich dienen. Diese soll als entkleidete Hallenkonstruktion eine Identifikationsfigur im neu gestalteten Park mit Bolzplatz, gedecktem Pausenplatz, einem hängend-schwingenden Spielplatz sowie einer Berankung mit Schlingpflanzen werden.

Leistungsumfang:

  • Aufmaß der Stahlkonstruktion einschließlich aller Schraub- und Schweißverbindungen und Fundamente
  • Aufmaß der Betonfundamente inkl. Bewehrung und Bestimmung der Betondruckfestigkeit als Grundlage für die statische Überprüfung
  • Erstellung von CAD  - Planunterlagen inkl. Stahlbaudetails
  • Erstellung eines Bauwerksbuches gemäß Vorgaben der VDI 6200:2010-02
  • Eingehende Überprüfung gemäß VDI 6200:2010-02 als Erstprüfung
  • Instandsetzungskonzeption mit Variantenbetrachtung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Objektüberwachung und Dokumentation

Zeitraum:  2015 - aktuell

Ort: Hamburg-Altona

Land/Region: Deutschland

Fachbereich/e:

  • Bauwerksuntersuchungen / Bauwerksdiagnostik / Brückenprüfung
  • Überprüfung von Bauwerken nach VDI Richtlinie 6200
  • Stahlbau / Stahlwasserbau / Korrosionsschutz

Projektart/en:

  • Hochbau