Überprüfung von Bauwerken nach VDI Richtlinie 6200

Überprüfung von Bauwerken nach VDI Richtlinie 6200

Im Brückenbau, mit der DIN 1076 seit ca. 1930 geregelt, wird gegenwärtig auch die regelmäßige Überprüfung von Hochbauten immer wichtiger. Nach der Häufung tragischer Bauwerkseinstürze Anfang des Jahres 2006 wurde der Bedarf einer technischen Regel zur Sicherstellung der Standsicherheit von baulichen Anlagen erkannt. Auf Grundlage der Hinweise der Bauministerkonferenz entstand zwischenzeitlich die VDI Richtlinie 6200 (Ausgabe Februar 2010), die heute von vielen Immobilieneigentümern für die regelmäßige Überprüfung ihrer baulichen Anlagen zu Grunde gelegt wird.

Die LPI Ingenieurgesellschaft mbH steht Ihnen, als eingetragenes Mitglied bei der VFIB „Verein zur Förderung der Qualitätssicherung und Zertifizierung der Aus- und Fortbildung von Ingenieurinnen und Ingenieuren der Bauwerksprüfung, mit der Erfahrung aus mehr als 1.300 erfolgreich durchgeführten Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 und VDI 6200 als kompetenter und zuverlässiger Partner zur Verfügung.

Mit unseren erfahrenen und hoch qualifizierten Mitarbeitern bieten wir Ihnen für Ihre komplexen Aufgabenstellungen in den Bereichen Bautechnik, Baustofftechnologie und Bauwerksinstandsetzung ein umfangreiches technisches Know-How für zielorientierte und wirtschaftliche Lösungen in hoher Qualität.

  • Systematische Überprüfungen nach VDI 6200
  • Erstellung Bauwerksbuch Standsicherheit
  • Dokumentation der Überprüfungen
  • Bauwerksuntersuchungen / Bauwerksdiagnostik
  • Schadens- und Instandsetzungsgutachten
  • Instandsetzungskonzept und -planung
  • Bauwerksmonitoring
  • umfassend ausgestattetes firmeneigenes Baustofflabor

Gerne stehen wir Ihnen mit unseren erfahrenen und entsprechend geschulten Sonderfachleuten für die Prüfung Ihrer Bauwerke zur Verfügung:

  • Zertifikat – Lehrgang für Ingenieure der Bauwerksprüfung im Hochbau
  • Zertifikat – Lehrgang für Ingenieurinnen und Ingenieure der Bauwerksprüfung nach DIN 1076

Überprüfung von Bauwerken nach VDI Richtlinie 6200


AUSWAHL VON REFERENZEN

Projektbeschreibung: Nach dem fast vollständigen Abriss der Bebauung auf dem Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Altona wird eine neue ...

Weiterlesen