Tragwerksplanung

Leistungsspektrum

Unsere Tätigkeiten im Bereich Tragwerksplanung umfassen neben der Planung von Neubauten vor allem auch die Nachrechnung bestehender Bauwerke unter Berücksichtigung des Ist-Zustands (z.B. Alterungszustand, veränderte Lastzustände) sowie die statische Berechnung von Bauzuständen und Abfangungen in der Instandsetzungsplanung.

Die Erfahrung unserer Mitarbeiter deckt den üblichen Hochbau, den Wasserbau sowie den Ingenieurbau ab. Mit Hilfe modernster Software können dreidimensionale FE-Modelle sowie auch Bauabläufe abgebildet werden, die z.B. bei der Bemessung von Verbundbrücken wesentlich sind.

Dienstleistungsportfolio Tragwerksplanung

  • Tragwerksplanung im Hochbau / Massivbau / Stahlbau
  • Brückennachrechnungen gem. der Richtlinie zur Nachrechnung von Straßenbrücken im Bestand
  • Brückennachrechnungen gem. Ril 805 für Eisenbahnbrücken
  • Brückenplanung: Stahlbrücken, Verbundbrücken, Stahlbetonbrücken, Spannbetonbrücken
  • Baudynamik / Erdbebenauslegung
  • Erstellung von Ausführungsplänen (z.B. Schal- u. Bewehrungspläne, Fertigteilpläne, Stahlbauübersichtspläne)

Nachrechnung von Brücken und Gebäuden


Instandsetzung Stahlkonstruktion in Norddeutschland


Berechnung von Bauzuständen und Abfangungen in der Instandsetzungsplanung